Datenschutzerklärungen

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die tekko Informationssysteme GmbH & Co. KG informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Jörg Feistel
Rathausplatz 1-2
24103 Kiel
E-Mail: Datenschutzbeauftragter@tekko.de
Tel: +49 (0) 431 / 97401-0

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies

Unsere Webseite verwendet keine Cookies zur Verarbeitung personenbezogener Daten, gemäß Art. 4 DSGVO.
Wir nutzen technische Cookies um den Betrieb unserer Webseite sicherzustellen. Diese Cookies werden durch die Plattform WordPress vorgegeben und sind für den Betrieb erforderlich.

Bewerberdaten

Der Umgang mit Bewerberdaten wird in der Datenschutzerklärung für Bewerberdaten geregelt. Wir verarbeiten alle eingegebenen Daten auf dieser Webseite durch Weiterleitung an die E-Mailadresse Bewerbung@tekko.de. Nach Versand der Daten werden diese vom Server gelöscht. Es erfolgt auf dieser Webseite keine Speicherung oder weitere Verarbeitung ihrer Bewerberdaten.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: Datenschutzbeauftragter@tekko.de

Datenschutzerklärung für Bewerberdaten

Datenschutzerklärung von tekko Informationssysteme GmbH & CO KG bezüglich Bewerberdaten

Diese Datenschutzerklärung enthält Information darüber, welche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet werden.
Mit dem Absenden bzw. der Übergabe Ihrer Bewerbung an tekko Informationssysteme GmbH & CO KG geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Angaben für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert, verarbeitet und für den Kontakt zu Ihnen im Bewerbungsprozess genutzt werden dürfen. Ohne dieses Einverständnis können wir ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
tekko Informationssysteme GmbH & CO KG
Rathausplatz 1-2
24103 Kiel
E-Mail: Bewerbung@tekko.de
Tel: +49 (0) 431 / 97401-0
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Jörg Feistel
Rathausplatz 1-2
24103 Kiel
E-Mail: Datenschutzbeauftragter@tekko.de
Tel: +49 (0) 431 / 97401-0

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Sämtliche Daten, die Sie uns über unsere Homepage bzw. als Bewerbung zur Verfügung stellen, werden allein zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens verarbeitet und dienen allein der Bewertung der fachlichen Eignung und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Hierzu zählen Ihr(e) Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Ihr Lebenslauf sowie Daten zu Ihrer Ausbildung und Qualifikationen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO; § 26 BDSG). Sie müssen im Rahmen der Beschäftigung aber nur die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Beschäftigung erforderlich sind. Andernfalls ist eine ordnungsgemäße Personalverwaltung nicht möglich.

Sofern Sie in dem Bewerbungsschreiben oder anderen von Ihnen im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 DSGVO mitteilen (z. B. ein Foto, das die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich Ihre Einwilligung auch auf diese Daten.  Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur an die Abteilungen weitergegeben, die diese zur Bewertung der Bewerbung und für die Einstellung benötigen (Personalabteilung, zuständige Fachabteilung, die für Stellenausschreibung verantwortlich ist).
Ihre Bewerberdaten werden ausschließlich für Bewerbungsverfahren bei tekko Informationssysteme GmbH & CO. KG verwendet. Zum Schutz Ihrer uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens überlassenen personenbezogenen Daten hält tekko Informationssysteme GmbH & CO. KG die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ein. Es werden alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke gespeichert und verwendet, die im Zusammenhang mit der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen.

Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten, Auskunftsanspruch und Löschungswunsch

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie zugleich Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer Bewerberdaten. 6 Monate nach Abschluss des Bewerberverfahrens werden Ihre Bewerberdaten gelöscht. Hierüber erfolgt keine gesonderte Mitteilung.
Die dargestellten Grundsätze gelten auch bei einer Initiativ-Bewerbung, also, wenn Sie sich nicht auf eine konkrete Stelle bewerben oder bei einer Zusendung der Bewerberdaten über den Postweg oder E-Mail.

Prüfung alternativer Einsatzmöglichkeiten

Wir prüfen jede eingehende Bewerbung auch auf weitere Einsatzmöglichkeiten. Deshalb werden wir Ihr Profil ggf. auch an andere Fachbereiche bei tekko Informationssysteme GmbH & CO. KG weiterleiten. Wenn Sie nicht mit diesem Vorgehen einverstanden sind, haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu widersprechen. Dies kann schriftlich oder per Mail an Bewerbung@tekko.de erfolgen.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Website (https://www.tekko.de/datenschutzerklaerung.html).

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die o. g. Kontaktdaten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

tekko-Mitarbeiterin Nadine StreufertNadine Streufert

freut sich auf Ihre Nachricht:
Tel.: +49 431 / 97401-22

Nadine.Streufert@tekko.de